Noch schneller geht's mit der App... Downloaden
 

Jeder von uns träumt davon, doch nur Wenige erfüllen sich diesen Wunsch: Einmal um die Welt fliegen, den Alltag für ein paar Monate hinter sich lassen, fremde Kulturen und Kontinente entdecken und zu sich selbst finden. Viele verwerfen dieses Vorhaben aus finanziellen Gründen. Doch wie teuer sind die weitbekannten "Around The World Tickets" wirklich? Wir haben verschiedene Anbieter unter die Lupe genommen, damit für die Globetrotter unter Euch schon bald das Abenteuer Weltreise beginnen kann.

Was ist ein Around the World Ticket?

Das Prinzip ist einfach: Du kaufst ein einziges Flugticket für eine ganze Weltreise mit mehreren Zwischenstopps. Somit fällt die Buchung einzelner One-Way-Tickets nicht in diese Kategorie. Es müssen allerdings nicht alle Kontinente besucht werden. Die Anbieter sind Allianzen aus kooperierenden Fluggesellschaften, die ein umfangreiches Streckennetz im Portfolio haben. Das Ticket gilt bis zu einem Jahr.

Wie funktioniert ein Around the World Ticket?

Du stellst entweder deine Stopps selbst zusammen oder du entscheidest dich für eine vorgefertigte Reiseroute. Der Vorteil in beiden Fällen: In einem Schwung wählst du alle passenden Flüge aus und siehst direkt den Gesamtpreis. Das erleichtert dir natürlich die Planung, da du keine separaten Buchungen aufeinander abstimmen musst. Bei REISS AUS kannst du deine Wunschroute auch planen lassen und dir ein Angebot zuschicken lassen.
Grundsätzlich gibt es ein paar Bedingungen. Es muss der Atlantik und der Pazifik überquert werden und die Reise muss im Ausgangsland wieder enden. Meistens kannst du nur in eine Richtung fliegen: Von Ost nach West oder umgekehrt.

Themen-Weltreisen

Wenn du Inspiration suchst, wirfst du am besten einen Blick auf thematische Routen. Wie wäre es mit den besten Zielen für Surfer, wie Australien und Hawaii? Genauso verlockend klingt auch eine Bergtour oder eine Insel-Reise mit den wunderschönsten Stränden. Wer es urbaner mag, wählt am besten die Tour durch die großen Metropolstädte dieser Welt. Ganz klar: Jeder Globetrotter findet bestimmt die richtige Route für sich.

Anbieter im Vergleich

Der Tarif für ein Around the World Ticket setzt sich bei jedem Anbieter aus unterschiedlichen Faktoren zusammen, wie z. B. den geflogenen Meilen, der Anzahl an Zwischenstopps und bereisten Kontinenten oder der Buchungsklasse. Darüber hinaus müsst Ihr beachten, dass ebenfalls noch Steuern und andere Gebühren aufgeschlagen werden.

Für ein ganzes Jahr kannst du ungefähr 15.000 Euro einplanen. So lange möchte natürlich nicht jeder um die Welt fliegen. Um die Preise besser vergleichen zu können, haben wir eine 4-monatige Reise geplant und sind mit diversen Buchungstools virtuell einmal um die Welt geflogen. Von Frankfurt über die Emirate und Asien, durch die USA und zurück nach Hause.


Weltkarte

Preisbeispiele für diese Route

ANBIETER BESONDERER VORTEIL PREIS*
Star Alliance Die Star Alliance bietet mit 1.300 Zielen in 191 Ländern das größte Streckennetz. 3.018€
OneWorld Anrechnung der Meilen des Around the World Tickets im Vielfliegerprogramm. 3.048€
Skyteam Mit dem Easy-Planer könnt Ihr Themen-Weltreisen erstellen, z. B. mit Weltwundern, Metropolen oder den schönsten Stränden.
Hinweis: Aktuell nicht buchbar.
2.469€

Unsere Tipps

Um die Kosten des Around the World Tickets noch ein wenig zu senken, sollten Reiseliebhaber folgende Tricks bei der Planung im Hinterkopf behalten:

  • Flexibles Reisedatum: Je variabler Ihr bei der Wahl der Flüge seid, desto höher ist die Chance, Verbindungen mit geringen Gebühren zu finden.
  • Im Voraus buchen, denn oftmals gilt: Wer früher bucht, reist günstiger.
  • Beliebte Routen: Viele Anbieter, unter anderem STA Travel, bieten beliebte standardisierte Routen an. Die günstigsten Varianten beginnen meist schon unter 1.000 €.

Alle, die so bei ihrem Around the World Ticket wertvolles Geld sparen, haben übrigens die Möglichkeit, sich die Zeit quer über den Globus mit einer Airport Lounge zu versüßen. Auf langen Reisen werden Airports schnell zur neuen Heimat. Der Komfort einer Lounge sorgt hier für mehr Wohlfühl-Glücksmomente.

*Stand: April 2022

© GVS / stock.adobe.com/de
© ajr_images / istock
© Peera / stock.adobe.com/de
© yurakrasil / stock.adobe.com/de